Informationsabend über die Wahlpflichtfächergruppen 22. Februar 2018, 19:00 Uhr

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,

Sie stehen zusammen mit Ihrer Tochter/Ihrem Sohn vor einer wichtigen Entscheidung für die weitere schulische Laufbahn: der Wahl der richtigen Wahlpflichtfächergruppe für die Jahrgangsstufen 7 bis 10.

Die Realschule Holzkirchen bietet die drei in der Schulordnung vorgesehenen Wahlpflichtfächergruppen (Gruppe I, II, IIIa und IIIb mit Profilfach Kunsterziehung) an. Das Ziel dabei ist, den unterschiedlichen Begabungen, Neigungen, Interessen und beruflichen Zielen der jungen Menschen gerecht zu werden.

Informationsmaterial zu Ihrer Entscheidungsfindung finden Sie im Anhang unserer E-Mail bzw.  auf unserer Homepage www.oberland-realschule.de  unter > Schulberatung > Wahlpflichtfächergruppen. 

Für die genaue Erläuterung der unterschiedlichen Wahlpflichtfächergruppen und die Beantwortung aller Ihrer diesbezüglichen Fragen findet ein eigener Informationsabend statt. Dazu laden wir die Eltern/Erziehungsberechtigten der Schüler der Staatlichen Realschule Holzkirchen ein.

Termin: Donnerstag, 22. Februar 2018, 19:00 Uhr

Ort: Oberland-Realschule, Staatliche Realschule Holzkirchen, Aula

 

Programm

1. Begrüßung

2. Die Wahlpflichtfächergruppen

Allgemeines; Gruppe I, Gruppe II, Gruppe IIIa und IIIb

3. Vorstellung ausgewählter Fächer:

Mathematik, Physik,  Informationstechnologie (IT), Technisches Zeichnen/CAD, Betriebswirtschaftslehre/Rechnungswesen, Wirtschaft und Recht, Französisch, Kunsterziehung 

4. Mögliche Weiterbildung nach dem Realschulabschluss

5. Fragen, Ergänzungen

 

Ihre Kinder werden in einer eigenen Veranstaltung am Vortag von ihren Lehrkräften vorab  über das bestehende Angebot informiert. 

Wie melde ich mich an?

Die Anmeldung zu der von Ihnen gewünschten Wahlpflichtfächergruppe erfolgt Online bis spätestens Donnerstag, 15. März 2018. Rufen Sie hierzu auf unserer Homepage den Link Anmeldung Wahlpflichtfächergruppe auf. Bitte das Formular ausfüllen und am Ende das Formular ausdrucken, unterschreiben und bis 15.03.2018 beim Klassenleiter abgeben.

Welche Wahlpflichtfächergruppen bzw. Fächerkombinationen eingerichtet werden, kann erst nach Auswertung der Meldungen festgelegt werden.

In diesem Zusammenhang weisen wir darauf hin, dass durch die getroffene Wahl kein verbindlicher Anspruch auf eine bestimmte Wahlpflichtfächergruppe abgeleitet werden kann. Wir werden jedoch versuchen, nach Möglichkeit Ihren Wünschen zu entsprechen.

 

Mit freundlichen Grüßen

Joachim Fischer

Schulleiter