Erste Hilfe-Trainingslager vom 25.-26.1.18

Auch das diesjährige Trainingslager war wieder ein voller Erfolg. 30 junge Leute nahmen daran teil und wiederholten Erste Hilfe-Theorie (Bagatellverletzungen, Verbände, Knochenbrüche, Sportverletzungen). Am Abend verstärkten 5 ehemalige Schulsanis und ein Medizinstudent unser Team und mimten Brandopfer, Herzkranke, Bewusstlose und Patienten mit Knochenbrüchen, was unseren Schulsanis alles an Wissen und Können abverlangte, auch weil die Wunden sehr realistisch geschminkt worden waren. Am nächsten Morgen ging es mit Anatomie weiter, die uns Frau Burghardt anschaulich und verständlich nahebrachte. Herr Wilhelm rundete den Vortrag mit Ergänzungen aus dem Bereich "Sportverletzungen" ab. Nach dem Mittagessen ging es für alle Sanis dann ab in das wohlverdiente Wochenende. An dieser Stelle allen ein großes Lob für euren Einsatz und herzlichen Dank für euer tägliches Engagement an unserer Schule.