Projekt Net-Piloten - 06.03.2018 

Liebe Eltern, sehr geehrte Damen und Herren, 

Das Internet, Videospiele und Smartphones spielen eine wichtige Rolle in der Lebenswelt von Kindern und Jugendlichen. „Liken“, „Leveln“ und „Let’s play“ rufen bei Eltern allerdings viele Fragen hervor. Das stellt Familien und die Schule vor sich stets verändernde Herausforderungen, um Her-anwachsende in dieser bunten Welt adäquat begleiten zu können. 

In den letzten Jahren ist das Thema „Medienabhängigkeit“ zunehmend in den öffentlichen Fokus gerückt und die Nachfrage nach entsprechenden Präventionsangeboten gestiegen. Mit den „Net-Piloten“ der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) geht nun ein bundesweites Projekt an den Start, das sich den digitalen Herausforderungen mit einem modernen, jugendgerechten Konzept stellen möchte: Jugendliche lernen von Jugendlichen

Das bedeutet konkret, dass Jugendliche zum Thema „Verantwortungsvoller Konsum von Smart-phone und Co.“ geschult werden. Die frischgebackenen „Net-Piloten“ vermitteln ihr Wissen an-schließend an ihre jüngeren Mitschüler, um diese für einen verantwortungsbewussten Gebrauch zu sensibilisieren. Die Ausbildung umfasst die gezielte Auseinandersetzung mit den Chancen und Risiken der modernen Medienwelt, schult Sozialkompetenzen und Präsentationsfähigkeiten. Zu-dem erhalten die SchülerInnen eine offizielle Teilnahmebescheinigung der BZgA. 

Neben einem positiven Einfluss auf das Schulklima trägt das Projekt auch zu einer suchtpräventiven Atmosphäre im Schul- und Familienalltag bei. Das Projekt wird wissenschaftlich begleitet und evaluiert. Es entstehen keine Kosten für Sie. 

Wir freuen uns, die Ausbildung der Net-Piloten an der Oberland – Realschule, mit Ihrer Unterstützung anbieten zu können. Die Durchführung des Projektes soll noch in diesem Schuljahr starten. 

Für Sie findet am 08.03.2018 ab 19:00 Uhr ein Elterninfoabend in der Realschule statt, bei dem hoffentlich alle Ihre Fragen kompetent beantwortet werden können. 

Am 06.03.2018 findet für die  8. Klassen in der 5. bzw. 6 Stunde eine Informationsveranstaltung statt.  

 

Mit freundlichen Grüßen 

 

Tini Borkowski 

 

Dipl. Sozialpädagogin (FH) 

Mit freundlicher Unterstützung der Schulleitung