Übertritt in höhere Jahrgangsstufen

1. Übertritt zu Beginn des Schuljahres

Anzumelden sind Schülerinnen und Schüler der Hauptschule, des Gymnasiums und Privatschulen, die in höhere Jahrgangsstufen (Jahrgangsstufen 6-10) der Realschule aufgenommen werden wollen.

Um eine Voranmeldung wird ab März  2018 gebeten. Bitte benutzen Sie dazu unsere Online - Anmeldung: Online Schul- und Beförderungsantrag

Die endgültige Anmeldung erfolgt mit dem Jahreszeugnis in der Zeit von                      

 

Montag, 30.07.2018 und Dienstag, 31.07.2018

jeweils 8:30 Uhr bis 11:30 Uhr und 14:00 Uhr bis 16:00 Uhr

Mittwoch, 01.08.2018 

8:30 Uhr bis 11:30 Uhr

 

Zur Anmeldung im August sind mit ins Sekretariat zu bringen:

  • ausgedruckte und ausgefüllte Online - Formulare: Schulantrag, Ganztagesbetreuung, Erfassung f. d. Fahrkarte und Datenschutzblatt
  • Abmeldebescheinigung der alten Schule 
  • Jahreszeugnis (Orginal und Kopie)
  • Geburtsurkunde bzw. Stammbuch (Original und Kopie)
  • 1 Foto (für BOB-Fahrschüler 2 Passfotos)
  • Bei Lese-Rechtschreibstörung: Feststellungsbescheid des Schulpsychologen mit Empfehlung zum Nachteilsausgleich

2. Übertritt während des Schuljahres vom Gymnasium an die Realschule 

Grundsätzliches:

  • Der Übertritt zur Realschule während des Schuljahres kann nur in Ausnahmefällen und aus wichtigem Grund erfolgen.
  • Der Aufnahmeentscheidung liegt ein von den Lehrkräften des Gymnasiums zu erstellendes Gutachten zugrunde.
  • Für den Übertritt darf nicht eine vorübergehende Leistungsschwäche ausschlaggebend sein.
  • Als Übertrittstermin kommt grundsätzlich der Zeitraum zwischen dem ersten Schultag nach den Weihnachtsferien und dem Zwischenzeugnis in Betracht, spätestens jedoch der 1. März.

Sollten Sie einen Übertritt während des Schuljahres vom Gymnasium an die Realschule anstreben, informieren Sie sich bitte in folgendem Informationsblatt über den vorgesehenen Ablauf:

Informationsblatt "Übertritt während des Schuljahres" (PDF, 48 kB).

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an unseren Beratungslehrerin Frau Osen. Sie erreichen ihn unter folgender E-Mail Adresse: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.