Fragen und Antworten zum Distanzunterricht - Neue Termine Abschlussprüfung

1. Gibt es einen Stundenplan? 

Im Wesentlichen halten wir am Coronastundenplan fest, die Zahl der Videokonferenzen fahren wir nach oben, sodass es in jedem Hauptfach mindestens 2 Videokonferenzen pro Woche gibt. Die restlichen Zeitfenster werden unter den Nebenfächern aufgeteilt. Die Videokonferenzen der einzelnen Jahrgangsstufen finden überwiegend in folgenden Zeitfenstern statt:

5. und 6. Jgst.: 08:00 – 10:00 Uhr 7. und 8. Jgst.: 10:00 – 12:00 Uhr 9. und 10. Jgst.: 12:00 – 14:00 Uhr

2. Wann stehen die Aufgaben in MS-Teams bereit? 

Die jeweiligen Aufgaben zu den Fächern stehen wie gewohnt ab 08:00 Uhr zur Abholung und Bearbeitung bereit.

3. Muss ich trotz Distanzunterricht mein Kind entschuldigen? 

Sollte Ihr Kind erkrankt sein und nicht an den Videokonferenzen teilnehmen oder Aufgaben nicht bearbeiten können, entschuldigen Sie es bitte wie im Präsenzunterricht üblich über ESIS bis 08:00 Uhr!

4. Wird weiter Förder- und Ergänzungsunterricht angeboten? 

Wir werden versuchen, die Förder- und Ergänzungsunterrichte am Nachmittag so gut es geht online abzubieten. Dies kann in Form von Videokonferenzen oder durch die Bereitstellung von Materialien geschehen.

5. Dürfen Lehrer Leistungsnachweise online einfordern? 

Schriftliche Leistungsnachweise wird es im Distanzunterricht nicht geben, mündliche Leistungsnachweise in Form von Referaten, Abfragen, Vorstellung von Arbeitsergebnissen, Unterrichtsbeiträgen im Rahmen von Videokonferenzen können jedoch bewertet werden.

6. Was mache ich, wenn ich Fragen an eine Lehrkraft habe? 

Sollten Schülerinnen und Schüler Fragen an die Lehrkräfte haben, so können sie diese natürlich jederzeit über die bekannten Kanäle stellen, müssen aber damit rechnen, dass diese dann erst zu den normalen Unterrichtszeiten beantwortet werden.
Sollten Sie als Elternteil ein Anliegen haben, so wenden Sie sich wie üblich per E-mail an die jeweilige Lehrkraft und vereinbaren Sie dann einen entsprechenden Termin, der dann telefonisch oder als Videotelefonat stattfinden kann.

7. Gibt es eine Notbetreuung?

Sollte es Ihnen nicht möglich sein, Ihr Kind am Vormittag selbst zu betreuen, haben wir in der Schule eine Notbetreuung eingerichtet. Dieses Angebot richtet sich allerdings nur an die Schülerinnen und Schüler unserer 5. und 6. Klassen. Sollten Sie davon Gebrauch machen wollen, so wenden Sie sich bitte per Mail an Herrn Wolf (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!).

 

Corona update vom 18.01.2021 


Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

anbei sende ich Ihnen einige Informationen aus dem Kultusministerium.

1. Abschlussprüfung
Um unseren Abschlussschülerinnen und Abschlussschülern zusätzliche Vorbereitungszeit zu gewähren, werden die
Abschlussprüfungstermine um zwei Wochen verschoben. Die neuen Termine können Sie der Anlage entnehmen.

2. Schülerfahrten
Mehrtägige Schülerfahrten dürfen bis zum Ende der Osterferien nicht durchgeführt werden. Auch bei Neubuchungen von
Fahrten nach den Osterferien werden wir noch sehr zurückhaltend sein, da eventuelle Stornokosten staatlicherseits nicht
übernommen werden.

3. Höchstausbildungsdauer
Die Wiederholung der Schuljahre 2019/2020 und 2020/2021 wird nicht auf die Höchstausbildungsdauer angerechnet.
Entscheidungen über die Ausnahmegewährung vom Verbot des Wiederholens müssen davon unabhängig weiter durch
die Lehrerkonferenz getroffen werden (Art. 53 Abs. 5 BayEUG). Dabei werden die Belastungen durch die Pandemie wie im
Vorjahr in die Abwägung einbezogen.

4. Zwischenzeugnis
Der Termin für die Herausgabe des Zwischenzeugnisses wird vom 12. Februar 2021 auf den 5. März 2021 verschoben.
Infolge dieser Verschiebung sind auch die Entscheidungen über das Bestehen der Probezeit nach § 7 Abs. 4 Satz 1 und § 26
Abs. 3 Satz 1, 2. Halbsatz RSO zeitgleich mit den Entscheidungen über das Zwischenzeugnis zu treffen. Abweichend von §
29 Abs. 1 Satz 1 RSO kann ein Rücktritt bis spätestens zwei Wochen nach Erteilung des Zwischenzeugnisses erfolgen; die
Schülerinnen und Schüler gelten nicht als Wiederholungsschülerinnen und -schüler.

 

 Anlage zu KMS IV - BS 6200 - 5.109 001

Abschlussprüfung an Realschulen 2021

Schriftliche Prüfungen

Neue Termine gem. coronabedingter Verschiebung um 14 Tage

   

Mittwoch, 7. Juli 2021

Deutsch

Donnerstag, 8. Juli 2021

Französisch

Freitag, 9. Juli 2021

Englisch, Andere Fremdsprachen

Montag, 12. Juli 2021

Mathematik I/II

Dienstag, 13. Juli 2021

Betriebswirtschaftslehre/Rechnungswesen

Mittwoch, 14. Juli 2021

Physik

Donnerstag, 15. Juli 2021

Kunst, Ernährung und Gesundheit, Musik, Sport, Sozialwesen

   

Mündliche Prüfungen

Neue Termine gem. coronabedingter Verschiebung um 14 Tage

19. April 2021 - 22. April 2021

Speaking Test Englisch

   

28. Juni 2021 - 2. Juli 2021

Sprechfertigkeit Französisch und Tschechisch